Vor jedem Winter machen sich fleißige,
ehrenamtliche Unterstützer des Turnvereins
auf den Weg,
 um den Verlauf der drei Loipen
zu begutachten und gegebenenfalls neu festzulegen.
Sobald der erste Schnee es zulässt,
beginnt dann die "richtige" Arbeit:


Schneetelefon:
02664/ 99 390 93 

Einstiegspunkt Rennerod:
oberhalb Tennisplätze
Rennerod, Kohlaustraße

Langlaufausrüstung Cross oder Classic

Loipenkarte

Stirnlampe (Leuchtspurfahrt)

Auf der gesamten Loipe gelten die FIS-Verhaltensregeln für Skilangläufer und die Loipenordnung des Deutschen Skiverbandes.

  • Der Skifahrer benutzt die Loipen auf eigene Gefahr.
  • Auf die besonderen Risiken beim Verlassen der Loipen wird ausdrücklich hingewiesen.
  • Jeder Langläufer muss sich so verhalten, dass er keinen anderen gefährdet oder schädigt.
  • Markierungs- und Hinweisschilder sind zu beachten.
  • Fußgänger und Hunde dürfen die Loipe in der gesamten Breite nicht betreten.
  • Es ist grundsätzlich in der rechten Spur zu laufen - auch in Gruppen.
  • Überholt werden darf links oder rechts; der vordere Läufer braucht die Spur nicht zu verlassen.
  • Bei Dunkelheit und extrem schlechten Wetterverhältnissen sind Skitouren zu unterlassen

Mit insgesamt 36 gewerteten Teilnehmerinnen und Teilnehmern war der Wettbewerb in Rennerod zwar noch nicht voll ausgelastet,
aber immerhin so ausreichend besetzt, dass den Zuschauern eine abwechslungsreiche Veranstaltung geboten werden konnte.

Wir sind stolz darauf, nach 30 Jahren wieder einen Biathlon-Wettbewerb in Rennerod ausgerichtet zu haben.
Ein besonderer Dank gilt den vielen Helfern entlang der Strecke, an den Versorgungsstellen und im Wettkampfbüro.