Aktiv durch den Sommer! Das ist kein Problem für die Sportler des TV Rennerod. Zwar war Kreativität gefragt, um mit der Schließung der Sportstätten umzugehen, doch die schöne Landschaft des Westerwalds und seiner Umgebung bot ihnen vielfältige Möglichkeiten.

So standen zum Beispiel Rad fahren, Wandern und Nordic Walking auf dem Sportplan. Die Läufer stiegen mit den Trainingsplänen in die gezielte Vorbereitung für die Herbstwettkämpfe ein. 

Ein Highlight war aber sicher der Spaßtriathlon des TV Rennerod am Secker Weiher kurz vor Ferienende. Eine motivierte Sportlerschar machte sich dort an den Start. Die Bedingungen waren perfekt, die Wegstrecken zu Wasser und zu Land gut durchdacht und ausgeschildert. Allerdings blieb die eine oder andere Straßenüberquerung nicht aus. Die organisierten Rettungsschwimmer und Ersthelfer blieben arbeitslos und konnten das schöne Wetter genießen. Die glücklichen Gesichter der Teilnehmer beim Zieleinlauf bestärkten das 0rganisationsteam in seinem Entschluss, dieses Event fest in dem Terminkalender des TV Rennerod zu verankern. Die erste echte Bewährungsprobe für die Sportler des TV Rennerod war der Firmenlauf in Bad Marienberg am 23.8.19. Dank einer guten Vorbereitung verstärkten unsere Aktiven ihre Firmenmannschaften und gingen motiviert an den Start. Eine schöne Kulisse und viele Besucher spornten alle Läufer zu Höchstleistungen an. So kann die Herbstsaison mit ihren Wettkämpfen kommen!