Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr verweist zugleich auf neue Aufgaben des Jahres 2018:

Der erste Vorsitzende Norbert Stickel begrüßte am 10.03.2018 um 19.30 Uhr im Haus am Alsberg in Rennerod die anwesenden Mitglieder zur Mitgliederversammlung.

Wir möchten Euch an dieser Stelle noch einmal ganz bewusst auf die Erhöhung unserer Mitgliedsbeiträge zum Jahresbeginn hinweisen.
Allein zum Erhalt der "Förderfähigkeit" durch den Sportbund sind wir auf eine Anpassung unserer Beiträge angewiesen.
Ab dem 01.01.2018 gelten nachfolgende Beiträge:

Nach einem ereignisreichen und erfolgreichen Jahr des TV 1901 Rennerod e.V. ist es an der Zeit allen zu danken, die Ihren ganz persönlichen Beitrag dazu geleistet haben.

Die Bauarbeiten an der Halle 4 wurden planmäßig im Oktober abgeschlossen.
Vielen Dank an alle Beteiligten!
Es freuen sich die Konditionsgymnastik, die MUKI- und Kleinkindturner, die Pezziball-Gruppe sowie die Frauengymnastik ab sofort wieder in gewohnter Umgebung trainieren zu können.

Am letzten Augustwochenende verwandelte sich die Hauptstraße Rennerods von einer Durchgangsstraße zur Eventmeile.
Nicht zuletzt die Feuerwehr, die den Kreisfeuerwehrtag mit "schwerem Gerät" und vielen Aktiven nach Rennerod holte, sorgte für ein abwechslungsreiches und ausgefülltes Programm.
Der Besuch hatte sich in jedem Fall, auch am Stand des TV Rennerod gelohnt.

Ein kleiner Trailer zu unserem Auftritt.

Am 11.06. boten die Vereine der Stadt ein tolles Programm auf dem ST-HUBERTUS-PLATZ.
Auch der TV Rennerod war mit zahlreichen Helfern bestens vertreten. Unsere Übungsleiter zeigten verschiedene Disziplinen des Sportabzeichens.
Neben sportlichen Spielstaffeln konnten sich unsere Gäste auf der Slackline versuchen, oder Rekordzeiten beim Speedstacking abliefern.

Bei der diesjährigen Sportlerehrung im Foyer der Westerwaldhalle konnte der TV Rennerod mit einer großen Gruppe aufwarten. Bürgermeister Gerrit Müller freute sich über die vielen Sportler, sozial engagierte Bürger und Kulturschaffende, der Verbandsgemeinde Rennerod, die sich im Jahr 2015 durch herausragende Leistungen im Sport oder besonderes Engagement die Auszeichnung der Verbandsgemeinde Rennerod verdienten.