Stolz auf seine Sportler zeigte sich am 16.04.2018 der Vorstand des TV Rennerod, der anlässlich der Verleihung der 102 Sportabzeichen in die Westerwaldhalle eingeladen hatte.

Die hohe Anzahl der abgelegten Sportabzeichen bestätigt, dass Jung und Alt weiterhin gern ihre Leistungen unter Beweis stellen und zu Höchstleistungen bereit sind.

Dabei brauchte sich die Jugend des Vereins mit 48 Sportabzeichen nicht hinter den 54 erwachsenen Sportlern, die das Abzeichen errungen haben, verstecken. Auch die 6 Familiensportabzeichen gaben Grund zur Freude.

Doch soll man nicht nur mit Erreichtem strahlen, sondern ins laufende Jahr 2018 blicken. Auch in diesem Jahr gilt: Neues Spiel neues Glück!

Die ersten warmen Frühlingstage laden zu den unterschiedlichsten sportlichen Aktivitäten ein. Dabei sollte jeder Aktive sich informieren, ob nicht auch seine Lieblingsdisziplin in die Sportabzeichenabnahme eingebracht werden kann. Denn es gibt die vielfältigsten Möglichkeiten, die Fähigkeiten in den motorischen Grundeigenschaften Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination unter Beweis zu stellen, und natürlich vorab dafür zu trainieren. Schwimmen und Radfahren sind zum Beispiel sehr unterschätzte Disziplinen, und beim Steinstoßen haben viele Athleten schon großen Spaß gehabt.

Im Juni ist es dann wieder soweit: Sportabzeichenabnahme!

Die genauen Termine werden noch bekanntgegeben. Aber eines ist klar:

Wir wollen das Ergebnis des letzten Jahres toppen!

Übrigens jeder, der sich vorbereitet hat, kann beim TV Rennerod sein Sportabzeichen ablegen. Also: Auf geht’s! Kommt im Juni vorbei!