Mit den allerbesten Bedingungen konnten die RUN FOR FUN´ler beim ersten "Spaß Triathlon" aufwarten.
Die Sonne strahlte vor-, während- und auch noch nach den drei Disziplinen mit aller Kraft.

Da war es kaum verwunderlich, daß das gut besetzte Teilnehmerfeld im Wasser des Secker Weihers kaum zu bändigen war.

Pünktlich um 15:00 Uhr wurde das Startkommando erteilt.
Auf der ca. 250m langen Schwimmstrecke fühlten sich die Athleten äußerst wohl. Kein Wunder, bei ca. 31°Celsius!
Nach dem Schwimmen, sammelte sich das Teilnehmerfeld, um gemeinsam auf die 13,5 km lange Radstrecke zu starten. Das Höhenprofil der Strecke zeigte sich mit 170 Höhenmeter gnädig. So sorgte immer ausreichend Fahrtwind für ein angenehmes Klima.

Nachdem sich die Radler wieder am Secker Weiher eingefunden hatten, begaben sich alle gemeinsam auf die abschließende, fünf Kilometer lange Laufstrecke.
Hier zahlte sich die gute Organisation der RUN FOR FUN´ler aus: Der überwiegende Teil der Strecke verlief im Schatten der umliegenden Wälder. Außerdem wurde am tiefsten Punkt eine Wasserstelle eingerichtet. Diese wurde auch gerne in Anspruch genommen, um gestärkt über den Schlussanstieg glücklich ins Ziel einlaufen zu können.

Herzlichen Dank an die Organisatoren, insbesondere an Kathrin Kaiser und Markus Röttger für die herrliche Idee und deren Umsetzung!
Vielen Dank auch an die Foto-/Videografen entlang und über der Strecke: Gudrun, Pia und Lind,
sowie dem Team vom Camping Park Weiherhof für die Gastfreundschaft.

Beim abschließenden Abendessen im Gasthaus Weiherhof waren sich alle einig: Eine Fortsetzung muss folgen!

 

[/pb_text]

[/pb_column][/pb_row]