Unter diesem Motto eröffneten die Läuferinnen und Läufer von „RUN FOR FUN“ am Samstag, den 07. April 2018 die diesjährige Laufsaison nun auch offiziell.
Obwohl mit dem Training auch im Winter nie wirklich Schluss war, startet mit dem Frühjahr nun auch die Phase der gezielten Wettkampfvorbereitung, deren erster Höhepunkt die Teilnahme vieler Läufer am Hindernislauf „StrongmanRun“ auf dem Nürburgring im Mai sein wird.

Mit beiden Beinen und bis zur Hüfte sind unsere „RUN FOR FUN’ler“ im Sportjahr 2018 angekommen.
Ob Ritter- [10 km] oder Grafenrunde [20 km], die Veranstalter hatten viel Natur, 27 Hindernisse und Schwimmpassagen versprochen und gehalten!

Auch in diesem Jahr war der RheinEnergieMarathon in Köln wieder stark besetzt mit den Lauffreunden der VG Rennerod. Selbstverständlich waren unsere "RUN FOR FUN'ler" ebenfalls erfolgreich am Start! In beiden Startaufstellungen der Klassen Halbmarathon und Marathon hatten unsere Läufer "viele heiße Eisen im Feuer". Über die Gesamtdistanz der Marathonstrecke (42,195 km) wurde als Einzelstarter oder in Viererstaffel angetreten.

Ausnahmsweise brombeerfarben gekleidet starteten am 12. August sieben RUN FOR FUN’lerinnen beim "10. Barmer Women’s Run".

Wie auch in den letzten Jahren verlief die Strecke entlang des Rheinufers, über die Deutzer Brücke, am Kölner Dom vorbei durch das Altstadtgetümmel und über die Hohenzollernbrücke zurück zum Ziel.

Bei schönstem Wetter fand am 10. Juni 2017 auf Initiative der SCHOTT AG und in Kooperation mit dem Kinderneurologischen Zentrum des Landes Rheinland-Pfalz, der Mainzer Universitätskinderklinik und dem TSV SCHOTT, zum zwölften Mal der Zehn-Stunden-Lauf Run for Children® statt.