Bereits seit November 1989 wurde unser Dojo als Abteilung im Turnverein Rennerod gegründet. Wir trainieren in der traditionellen Stilrichtung Shotokan den kontaktlosen Kampf. Es werden hierbei im Wesentlichen Angriffs- und Abwehrtechniken in drei Trainingsformen erlernt und geübt:

1.     Kihon (Grundschule: Stand und einzelne Techniken)

2.     Kumite (Kampfschule: Techniken in Anwendung mit einem Partner)

3.     Kata (Schattenkampf: Techniken aneinandergereiht, gegen imaginäre Gegner)

Zur Zeit trainieren ca. 20 aktive Mitglieder (überwiegend Kinder) montags und freitags mit unserem Trainer Imad Hussein. Einmal  jährlich organisieren wir eine Prüfungsmöglichkeit im Verein. Ansonsten werden Lehrgänge am Wochenende in der näheren Umgebung (Limburg, Weilburg, Siegen, Montabaur, ...) für das Ablegen einer Gürtelprüfung genutzt.

Doch Karate ist mehr:       „...ist ein Sport fürs Leben“ !

In keiner anderen Sportart können Körper und Geist so im Gleichklang trainiert werden und dies bis ins hohe Alter. Bezeichnend für Karate ist die hohe Ethik, d.h. die gegenseitige Rücksichtnahme, der Respekt vor dem Gegner, Ehrlichkeit und Hilfe gegenüber dem Anderen. 
So würden wir uns freuen mehr „Späteinsteiger“ oder „Wiedereinsteiger“ in unseren Reihen begrüßen zu können! Wollen Sie Kraft, Ausdauer, Koordination und Mobilität für Ihren Körper oder einfach einen Ausgleich zum Berufsstress finden, dann schauen Sie bei uns vorbei im Turnverein Rennerod!

Zum Seitenanfang